timide

basket 0
Produkt Bild: timide studio

Über timide

Bei den Produkten von timide entsteht immer zuerst der Stoff. Ich entwerfe Stoffmuster, welche danach gedruckt oder gestrickt werden. Wichtig dabei ist, dass die Materialien aus nachhaltiger Produktion stammen. Ausserdem wird nur so viel Stoff produziert, wie auch gebraucht wird, sodass fast kein Abfall entsteht.

Danach verarbeite ich die Stoffe zu Kleidungsstücken oder Accessoires, so entstehen hauptsächlich Kleinserien und Einzelstücke.

Produkt Bild: timide studio

Design

Die Designs orientieren sich meist an grafischen Elementen, oft lasse ich mich aus der Malerei des frühen 20ten Jahrhunderts inspirieren, aber auch die Natur und das Reisen inspirieren mich immer wieder zu neuen Ideen oder Farbkombinationen. Ich verwende gerne gebrochene Farben, welche manchmal mit knalligen kombiniert werden.

Mein Ziel ist es dabei zeitlose Designs zu kreieren, welche lange getragen werden können. Die Schnitte und Muster verstehen sich dabei meist als Unisex, je nach Geschmack.

Produkt Bild: timide studio

Produktion

Meine Baumwollstoffe werden in Berlin bedruckt und die Merino-Stoffe an dieser Industriestrickmaschine an der STF Zürich gestrickt. Die Ausbildung dafür habe ich 2020 abgeschlossen und so bin ich nun in der Lage ein Grossteil meiner Produktionsschritte selbst zu machen.

Die Endverarbeitung findet in meinem Atelier in Zürich (Bild siehe oben) statt.

Hast du noch mehr Fragen?

Wenn du keine Antwort auf deine Frage hier finden kannst, nimm Kontakt mit mir auf. Ich werde dir in Kürze antworten.

Der beste weg zur schnellen Antwort.